Isle of Arran

Isle of Arran

Eine der jüngsten Insel Brennereien Schottlands

Die Insel liegt im Firth of Cylde im Westen Schottlands und wird durch den Kilbrennan-Sund von der Halbinsel Kintyre getrennt. Die Insel Arran hat eine lange Tradition im Brennen. Zusätzlich zu den vielen illegalen Brennereien der Insel gab es drei zugelassene Brennereien; die letzte schloss 1835. Nach 150 Jahren wurde die örtliche Whiskyindustrie jedoch wiedergeboren. Am 17. August 1995 eröffnete die Arran Brennerei in Lochranza. Isle of Arran Whisky ist trocken und leicht, mit Spuren von Vanille und Früchten. Ein goldener Nektar, der ungetorft daherkommt. Mittlerweile gibt es aber auch eine getorfte Version, einen Cream Likör und einen blended Whisky.