Partagas

Wenn es eine besonders berühmte Zigarrenfabrik in Havanna gibt, dann ist das Partagas. Sie befindet sich in der Calle Industria 520, genau hinter dem Gebäude Capitol, im Herzen der Stadt.

Die Manufaktur wurde 1845 von Don Jaime Partagas eröffnet und produziert seither die Zigarren, die seinen Namen tragen.

Eine Partagas kann man sofort an ihrem schweren, erdigen Aroma erkennen.

Der Charakter dieser Mischung geht auf eine Auswahl von Blättern aus der Region Vuelta Abajo zurück, die wegen ihrer unverwechselbaren Reichhaltigkeit im Geschmack und Aroma ausgewählt werden.

Partagas sind in einer reichen Auswahl an Formen und Formaten erhältlich. Die bekanntesten sind die Serie D No. 4, die Lusitania und die 8-9-8, eine Zigarre, die ihren Namen von der Art und Weise erhielt, wie sie in der Kiste angeordnet ist.

Alle Formate sind totalmente a mano, tripa larga – vollständig von Hand gefertigte Longfiller, mit Ausnahme von zwei Formaten, die mecanizado d.h. maschinell hergestellt werden.

Altersverifikation

Mit klicken auf "Ja" bestätige ich, dass ich das notwendige Alter von 18 habe und diesen Inhalt sehen darf.

Ja

Oder

Nein
Immer verantwortungsvoll genießen.