H. Upmann

Herman Upmann war ein Bankier aus Deutschland, der cubanische Zigarren so verehrte, dass er 1844 nach Havanna umsiedelte, wo er fortan als Bankier und Zigarrenhersteller tätig war. Seine Bank musste kurz nach 1920 geschlossen werden, aber seine Zigarren leben als exzellentes Beispiel für eine Habano von leichtem bis mittelkräftigem Geschmack weiter.

Alle Blätter der H.Upmanns stammen aus der Tabakregion Vuelta Abajo.

Neben der Unterschrift Upmanns zieren nicht weniger als elf Goldmedallien von internationalen Ausstellungen während des 19. Jahrhunderts die Kisten, in denen man die Zigarren verpackt.

Heute besteht die Marke aus einer großen Auswahl an totalmente a mano, tripa larga – vollständig von Hand gefertigten Longfillern, sowie auch einigen mecanizado-Formaten (maschinell hergestellt).

Altersverifikation

Mit klicken auf "Ja" bestätige ich, dass ich das notwendige Alter von 18 habe und diesen Inhalt sehen darf.

Ja

Oder

Nein
Immer verantwortungsvoll genießen.