Whiskey aus Amerika

Whiskey aus Amerika

Der Whiskey mit dem E

In Amerika gibt es nicht nur Bourbon oder Rye Whiskey. Bourbon muss per Definition mindestens 51 % Mais enthalten. Viele Brennereien jedoch experimentieren auch mit anderem Getreide (z.B. Hirse, Weizen oder Gerste) und dürfen dann Ihre Produkte nicht Bourbon nennen. Meist wird dann nur der Begriff ‘Amerikanischer Whiskey’ verwendet. Bourbon Whiskey ist eine Variante des amerikanischen Whiskeys. Ein Tennessee Whiskey ist ein Bourbon Whiskey, für den seit 2013 weitergehende gesetzliche Anforderungen gelten. Er unterliegt denselben Anforderungen wie Bourbon Whiskey. Das bedeutet, dass jeder Tennessee Whiskey auch ein Bourbon ist, aber nicht jeder Bourbon auch ein Tennessee Whiskey. Whiskey aus Amerika ist ein sehr interessantes Gebiet.