Peterson of Dublin

Startseite/Shop/Pfeifentabak/Peterson of Dublin

Peterson of Dublin

Pfeifentabak aus Irland

Im Jahre 1865 eröffneten die Brüder Friedrich und Heinrich Kapp aus Nürnberg in der Dubliner Grafton Street ihren eleganten Tabakwarenladen. Die Bewohner Dublins konnten nicht ahnen, dass sie Zeugen wurden, wie eine Legende entstand.  Die Beiden nannten ihr Geschäft einfach „Kapp Brothers“ und machten sich mit den hochwertigen Meerschaum- und Bruyère-Pfeifen schon bald einen Namen.
Es dauerte nicht lange, bis der Pfeifenmacher Charles Peterson of Dublin den Laden der Kapp-Brüder in der Grafton Street betrat. Im Gepäck eine revolutionäre neue Pfeife und jede Menge ehrgeiziger Pläne. Peterson schlug den Brüdern vor, sich mit ihm zusammenzutun, um seinen Traum in die Tat umzusetzen und der ganzen Welt seine Pfeife vorzustellen. Sie einigten sich und gaben der Firma einen neuen Namen: Kapp & Peterson. Bald wurde Kapp & Peterson zum beliebtesten und angesehensten Hersteller und Lieferanten feinster Raucherwaren. Pfeifen- und Zigarrenraucher suchten das elegante Ladengeschäft auf, um sich professionell beraten zu lassen.